nächste Lesung:

_ 30.05.2018 ZILLE - Görlitzer Str. 5, 01099 Dresden


_ 05.05.2018 - Café Genuss, Trachenberger Str.72 - 01129 Dresden

FB:https://www.facebook.com/events/232685920641800/
























_ 30.05.2018 Zille, Görlitzer Str. 05 - 01099 Dresden

FB: https://www.facebook.com/events/1996510860597634/


28.03.2018 - Zille, Görlitzer Str. 05 - 01099 Dresden

 

_

vergangene Lesungen:

08.03.2018 Zukunft am Ostkreuz - Berlin

Von wilden Vögeln in fliegenden Fenstern

Eine musikalische Lesung von und mit
René Seim und Stefan Weitkus

Dieses Mal sind unsere beiden Künstler echte Alleskönner: Stefan Weitkus ist Liedermacher, der auch Gedichte schreibt (oder Dichter, der Lieder schreibt), Rene Seim ist Autor, DJ, Produzent und Veranstalter in der schönen Stadt Dresden.
Gemeinsam gestalten sie einen abwechslungsreichen Abend aus Liedern, Kurzgeschichten und Poesie.

René Seim schreibt surreale Geschichten voller Dialoge. Zwischenmenschliche Beziehungen und deren ganzen Drama sind gerne Thema. Ein Schmunzeln bleibt selten aus, wenn es auch manchmal ein mitleidiges Lächeln ist, ob der Verwunderlichkeit der Protagonisten. „Das ist absurdes Theater, manches reine Phantasie, manches tatsächlich Erlebtes, aber stark abgewandelt“, versucht er sich mit einer Beschreibung. Aber eigentlich sind die Geschichten unbeschreiblich. Selber hören hilft.

Stefan Weitkus Themen sind Schwankungen im Gefühl´sWELTen-Dasein, melancholische Lieder und Gedichte, mal frei und unbeschwert, mal tief und endlich, mal auffordernd und revolutionär, doch nie mit dem Zeigefinger daherkommend und offen für Gedanken-Spiele und Träume.

 

 

_14.01.2018 WILDES PARFUM

GroovAmt Records lädt das WILDE PARFUM am Sonntag, 14.01.2018
in den Rosis Musikclub in Rosis Amüsierlokal (Eschenstr.11, 01097 Dresden) ein!

Morty Sanchez und René Seim wechseln sich in kurzen Sets
mit Musik und Literatur ab.

Danach wird es feine Dj Musik von Tobi II (GrooveAmt) und Dj Cramér (Wildblumenblues) geben.

Wie immer zum Musikclub gibt es Platten von GrooveAmt Records zum stöbern, finden und kaufen. Ausserdem gibt es auch einen Stand vom Windlustverlag.

Wir freuen uns auf euch euer GAR-Team.

Infos:

WILDES PARFUM ein kurzweiliger Abend in kurzem Wechsel mit Lesung und Musik.

Es treten auf:
MORTY SANCHEZ - singt und spielt theatralisch schöne, englischsprachige Lieder. Seine Songs sind etwas schräg, und gehen dennoch genau ins Herz. (
https://mortysanchez.bandcamp.com/releases)

RENÉ SEIM - liest neben neuen Texten Gedichte aus seinen Bänden „Bunte Hunde, wilde Vögel 1+2“ und „Spielereien einer vielschrötigen Flöte“, sowie Prosatexte aus dem 2017 erschienenen Kurzgeschichtenbuch „Fliegende Fenster“.

 

_05.11.2017

 

_Freitag, 20.10.2017 18.00 - 19.00 Uhr

 

Sonntag, 3.09.2017 - WILDES PARFUM im Kunsthof Gohlis!

 

vergangene Lesungen:

Sonntag, 6. August 2017 (18 Uhr)

René Seim liest zur Finissage der Ausstellung "Nicht immer ganz Rosengarten" der Malerin Sylvia Pasztor in der Kuppelhalle Tharandt.

 

 12.07.2017 René Seim liest zur OPEN MIC NIGHT

in der Kunstkneipe NachDenker in Magdeburg

19.03. 2017  - WILDES PARFUM in der Zille (Dresden)

-

René Seim liest am 14.3.2017 an der Lesebühne PINZETTE VS. KNEIFZANGE (Leipzig)

-

Dienstag, 14. Juni 2016

Lesung am Projekttheater, Dresden

im Rahmen der Lesebühne "Die Silbernen Reiter"

Zum Jahresabschlußabend trifft sich die komplette StammautorInnenschaft der Lesebühne mit der fabulösen Gesine Schäfer, Grandseigneur Udo Tiffert, 'Mr. Jeschke' Moritz7, der bombige Konstantin Turra, dem moderierenden Thomas Lautenknecht mit dem flippigen Juni-Gast aus dem Windlust Verlag, René Seim.

Die Saison geht zu Ende und wir freuen uns auf Literatur und Wohlbehagen.
Und auf die Sommerpause!


AK: 10,--/ 7,-- Euro
VVK: 8,-- / 5,-- Euro

Samstag, 2.April 2016  16.00 - 16.30 Uhr                                                Lesung in der GALERIE WEBERSTRASSE/Görlitz                                                              (Weberstrasse 21, 02628 Görltiz - nähe Untermarkt)


René Seim liest Gedichte                                                 aus seinen beiden bisherig erschienenen Bänden      "Bunte Hunde, wildeVögel 1+2",                                sowie aus dem noch nicht erschienenenen             "Spielereien einer vielschrötigen Flöte" und außerdem die eine oder andere Szene aus "Fliegende Fenster". Dazwischen wird es höchstwahrscheinlich Gesungenes zur Gitarre geben.

Bleiben Sie spannend!

-

4. Dresdner Tresenlesen:

"Dresdens offene Lesebühne ist zurück aus der Sommerpause! Neue Location, neues Bier. Nur der Typ mit der Mütze, der moderiert, ist immernoch der Gleiche. Ob alter Hase oder noch junges Karnickel, das zum ersten Mal auftritt, wir haben den passenden Rahmen!
Lest bei uns und erhaltet Ruhm, Ehre und Freibier. ... "
 
"Wie die letzten Male auch schon werden wir in dem Rahmen Geld für soziale Projekte in Dresden sammeln und zwar dieses mal für den Ausländerrat Dresden e. V.! Also haltet n...eben euren Euronen fürs Bier auch ein wenig für Leute bereit, die es dringend brauchen.
Informationen über die Arbeit des Vereins findet ihr hier:
http:// www.auslaenderrat-dresden.de/

Es lesen:
Frances Kunze
Benjamin Zettler
Ulf van de Breenfack
Anne Es
René Seim 

Kunst und Kunst

 

Schlinghänder und Almander
Zeichnungen von Nadja Poppe

3.–25. Oktober 2015

Eröffnung: 2. Oktober, 19:30 Uhr
mit Künstlerinterview und Musik

Lesung: 18. Oktober, 17:30 Uhr
René Seim
(Windlustverlag) liest Lyrik
und Szenen.

Finissage: 25. Oktober 2015, 16–19 Uhr

Galerie picturaradiolenck
Oschatzer Str. 14 (Konkordienplatz)
01127 Dresden-Pieschen

Öffnungszeiten:
Die/Do 15–20 Uhr, Sa/So 16–19 Uhr
und nach Vereinbarung Tel: 0172 6417766